BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBlick nach Oberhaun und RotenseeBlick nach BodesBannerbildBannerbildBannerbildBlick nach RotenseeBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildOberhaun WestBannerbildBannerbildBannerbild
 
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Ehrungen zum Dienstjubiläum für Beschäftigte der Gemeinde Hauneck

20. 05. 2021

Am Dienstag, den 11. Mai 2021 wurden insgesamt vier langjährige Beschäftigte der Gemeinde Hauneck zu ihren Dienstjubiläen beglückwünscht.

Teilweise lagen die Jubiläumstage schon etwas zurück, doch die Corona-Pandemie und die damit erforderlichen Schutz- und Vorsichtsmaßnahmen sorgten dafür, dass man die eigentliche „Feierstunde“ bereits öfters aufgeschoben hatte. Immer in der Hoffnung, man könne diesen besonderen Tag doch noch einmal „gebührend“ feiern. Leider war dies in den vergangenen Monaten auch weiterhin nicht möglich und so entschied man sich, zumindest die Ehrungen nachzuholen. Natürlich anders als sonst üblich, fanden die Ehrungen draußen, unter Einhaltung ausreichenden Abstandes, am Platz vor der Gemeindeverwaltung statt.

Bürgermeister Harald Preßmann, Ann-Kathrin Güldner als stellvertretende Leiterin der Kindertagesstätte „Villa Kunterbunt“ und Anja Birkel vom Personalrat gratulierten den Erzieherinnen Annette Burger und Melanie Kießner-Lippert jeweils zum 25-jährigen Dienstjubiläum.

Beide Erzieherinnen haben in den vergangenen 25 Jahren viele Haunecker Kinder liebevoll betreut, in ihrer Entwicklung unterstützt und auf dem Weg ins Leben begleitet.

Im Mittelpunkt ihrer Arbeit steht immer das Kindeswohl, welches ihnen sehr am Herzen liegt.

 

Der berufliche Werdegang von Melanie Kießner-Lippert bei der Gemeinde Hauneck begann am 06.01.1995 als Erzieherin im damaligen Kindergarten Hauneck.

Im Laufe der Zeit hat Frau Kießner-Lippert vielfältige Zusatzaufgaben übernommen. Im Rahmen der Einführung des Hessischen Kinder-Sprachscreenings (KISS) wurde Frau Kießner-Lippert theoretisch und praxisbegleitend geschult und zertifiziert. Seit dieser Zeit zeigt sie sich verantwortlich für die Sprachförderung und Sprachentwicklung der KiTa Kinder.  Darüber hinaus ist sie auch bei der integrativen Betreuung von Kindern mit Behinderung eingebunden. Für die Anleitung von Sozialassistenten-/innen, Schul- und Berufspraktikanten-/innen ist sie mitverantwortlich. Hervorzuheben ist auch, dass Frau Kießner-Lippert durch ihr Mitwirken eine tragende Säule bei der Konzeptionsarbeit ist und Veränderungen stets mit viel Engagement unterstützt.

Zudem war sie mehrere Jahre als stellvertretende Leiterin der Kindertagesstätte tätig und engagierte sich im Personalrat für die Belange der Kolleginnen und Kollegen.

 

Annette Burger ist seit dem 09.11.1995 als Erzieherin in der Kindertagesstätte „Villa Kunterbunt“, damals noch Kindergarten Hauneck, beschäftigt. Der Einstieg gelang ihr als eine der ersten Integrationskräfte.

Frau Burger war zudem ab der ersten Stunde für die damalige Bambini-Gruppe in der „Villa Kunterbunt“ (Aufnahme von Kindern im 2. und 3. Lebensjahr) im Jahr 2007 zuständig.

Im Hinblick auf den gemeindlichen Krippenneubau und die Eröffnung im Oktober 2014, absolvierte Frau Burger eine erfolgreiche Weiterbildung zur Krippenfachkraft und betreut seitdem im Obergeschoss der Krippe Hoppetosse die kleinsten Haunecker Kinder ab 1 Jahr.

Mit ihrem herausragenden, pädagogischen Fachwissen ist Frau Burger eine Bereicherung für die Kinder der Kinderkrippe „Hoppetosse“ und ihre Kolleginnen und Kollegen.

Den beiden Bauhofmitarbeitern Gerhard Rübenstahl und Günther Schütrumpf gratulierten Bürgermeister Harald Preßmann, Bauhofleiter Gert Otter und Anja Birkel vom Personalrat ebenfalls zum Dienstjubiläum.

Gerhard Rübenstahl ist seit dem 01.05.1996 am Bauhof der Gemeinde Hauneck beschäftigt und wurde somit ebenfalls zum 25-jährigen Dienstjubiläum geehrt.

Herr Rübenstahl war seit Beginn seiner Beschäftigung als Bauhofmitarbeiter für alle anfallenden Arbeiten im Bereich Grünpflege und Instandhaltung der öffentlichen Flächen zuständig und zudem jahrelang als stellvertretender Wassermeister der Gemeinde Hauneck tätig. Nachdem der damalige Wassermeister im Jahre 2017 in seinen wohlverdienten Ruhestand wechselte, übernahm Herr Rübenstahl das Amt vollständig und ist seitdem der perfekte Ansprechpartner für alle Fragen rund um die Wasserversorgung unserer Gemeinde.

Er sorgt stets mit großem Engagement dafür, dass alle Haunecker-/innen täglich mit bestem Trinkwasser versorgt werden.

Günther Schütrumpf ist seit dem 01.11.1980 am Bauhof der Gemeinde Hauneck beschäftigt und wurde nun sogar für sein 40-jähriges Dienstjubiläum geehrt.

Herr Schütrumpf ist aktuell der am längsten beschäftigte Mitarbeiter des Bauhofs und wird von seinen jüngeren Teamkollegen für seine ruhige Art sehr geschätzt.

Er ist mit vielen handwerklichen Fertigkeiten ausgestattet und stets ein zuverlässiger Allrounder bei allen anfallenden Arbeiten.

Bürgermeister Harald Preßmann überreichte den vier Jubilaren zur Ehrung eine Urkunde. Neben ein paar persönlichen Worten gab es als kleines Dankeschön auch Blumensträuße und Gutscheine aus der Region.

Personalratsmitglied Anja Birkel betonte vor allem, wie wertvoll langjährige Mitarbeiter/innen für alle Beschäftigten sind.

„Wir alle profitieren von ihrem reichen Erfahrungsschatz. Solche Kolleginnen und Kollegen sind wirklich Gold wert.“ In Verbindung mit dem frischen Wind, den neue Kolleginnen und Kollegen mitbringen, eine ideale Kombination.

 

Auch an dieser Stelle sagen wir noch einmal „HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH“ und Danke für Euer Engagement. Wir freuen uns auf eine weitere, erfolgreiche Zusammenarbeit!

 

 

Bild zur Meldung: Von links: Günther Schütrumpf, Gerhard Rübenstahl, Ann-Kathrin-Güldner (stv. Leiterin der Kindertagesstätte „Villa Kunterbunt“), Melanie Kießner-Lippert, Anja Birkel vom Personalrat, Annette Burger, Bauhofleiter Gert Otter und Bürgermeister Harald Preßmann

Veranstaltungen
Kontakt
 
Gemeindeverwaltung Hauneck
Hersfelder Str. 14
36282 Hauneck
Telefon: 06621 5060 - 0
Telefax: 06621 50 60 - 30
  E-Mail:
 
 
 
Aufgrund der derzeitigen Corona - Pandemie
bleibt die Eingangstür
zum Rathaus verschlossen.
Sie können telefonisch  
einen Termin für Ihr Anliegen 
vereinbaren!
Die Mitarbeiter-/ innen stehen
Ihnen unter den
bekannten Rufnummern
zur Verfügung!
 
Denken Sie beim Betreten des
Rathauses bitte an das Tragen
einer medizinischen
Mund-Nasen-Bedeckung.
 
 

 

Notfallnummer der

Gemeinde Hauneck

 

0172 / 5647052 *

Diese Nummer ist kostenpflichtig.

 

*Bitte nur in dringenden

Fällen nutzen!

 

 

 


Logo Radroutenplaner Hessen

 

Hessenfinder

 

Klimakommune

 

Die Sponsoren unseres

 VW-Up (E-Fahrzeug):