Link verschicken   Drucken
 

Ferienspiele 2018

 

Die 14. Ferienspiele der Gemeinde Hauneck sollten während den Sommerferien in diesem Jahr in unserem Ortsteil Sieglos stattfinden. Aufgrund der Straßenbaumaßnahme musste jedoch nach Eitra ausgewichen werden.

Deshalb vorab besten Dank für das Verständnis und die Unterstützung durch die Siegloser Vereine und alle Helferinnen und Helfer. Wie in den vergangenen Jahren haben sich wieder viele Kinder aus unserer Gemeinde dazu angemeldet.
Insgesamt nahmen 84 Kinder aus unserer Gemeinde teil.
 
Zusätzlich ging es am 02. August für die „Größeren“ mit dem Bus in den Freizeitpark nach Steinau an der Straße.
Hier eine kleine Statistik, wie viele Kinder im Alter zwischen 6 - 14 Jahren aus den einzelnen Ortsteilen an unseren Ferienspielen 2018 teilgenommen haben:
 
    • 19  Kinder  aus  Eitra
    • 19  Kinder  aus  Unterhaun
    • 16  Kinder  aus  Oberhaun
    • 16  Kinder  aus  Rotensee
    •   6  Kinder  aus  Sieglos
    •   4  Kinder  aus  Bodes 
    •   4  Kinder  aus  Fischbach      

 

Organisiert wurden die Ferienspiele von:
 
    • Gemeinde Hauneck
    • Ev. Kirchengemeinde Hauneck
    • Schulsozialarbeit GSO
    • FFW Sieglos
    • Gesangverein Sieglos
    • Schützenverein Sieglos
    • Ortsbeirat Sieglos
    • und vielen ehrenamtlichen Helfer aus unserer Gemeinde.
 

 

Der Donnerstag, 26. Juli mit dem Thema „Mit allen Wassern gewaschen“

 

Um 14.00 Uhr begrüßten Bürgermeister Harald Preßmann und Pfarrer Andreas Staus die teilnehmenden Kinder an der Turnerhütte in Eitra und eröffneten die diesjährigen Ferienspiele. Die Organisatoren hatten sich viele interessante Stationen zu diesem Thema einfallen lassen. Von Bewegungs-, Such- und Geschicklichkeitsstationen, bis hin zum Basteln war alles dabei. Insgesamt 6 Stationen waren Anlaufpunkt. Die Kinder hatten trotz großer Hitze viel Spaß dabei.
Für das leibliche Wohl mit selbstgebackenem Kuchen sorgten die Siegloser Frauen am Nachmittag. Die Versorgung war
wieder gut organisiert und die Kinder konnten sich zwischen den Stationen immer mit Essen und Trinken für die nächsten
Aufgaben stärken. Mit einem gemeinsamen Lied „Er hält die ganze Welt in seiner Hand“ beendete Pfarrer Staus diesen 1. Tag der Ferienspiele. Im Anschluss stärkten sich die Kinder zusammen mit ihren zur Abholung gekommenen Eltern noch bei Bratwürstchen und kühlen Getränken.
 

 

Der Freitag, 27. Juli stand unter dem Motto „Haunecker Kinder im Gallischen Dorf“

 

Zuerst nahmen die Kinder, die zur Übernachtung angemeldet waren, ihre Plätze in den Zelten ein. Bei prallem Sonnenschein begrüßte der Bürgermeister die Kinder und teilte sie zusammen mit Herrn Schulze-Hoppe von der Schulsozialarbeit der GSO in Gruppen ein. Danach ging es weiter mit den “Haunecker Kindern im Gallischen Dorf“. Für den Freitag hatten die Siegloser Vereine und Verbände, die Stationen mit viel Kreativität und tollen Ideen gestaltet, die im Schützenhaus Eitra und an der Turnerhütte verteilt waren:

 

 Es gab viel zu tun:
    • Büchsen-, Ringe-, und Säckchen-Werfen
    • Schießen mit Lasergewehr
    • Basketball und Torwandschießen
    • Staffellauf-Parcours
    • Kübelspritze und Fallklappen
    • Schubkarren-Geschicklichkeitslauf
 
Die Versorgung mit Getränken und Kuchen war auch am Freitag wieder gut organisiert und die Kinder konnten sich ebenfalls wieder zwischen den Stationen stärken.
 
Ferienspiele
 
 
Gegen 19.00 Uhr hatten dann alle Gruppen ihre Stationen durchlaufen und zum Abendessen gab es Gyrossuppe von der Metzgerei Schott in Fischbach mit Baguette-Brot.
 
Die Kinder konnten sich noch nach Herzenslust mit verschiedenen Spielen und Spielgeräten austoben. Besonders gut angenommen wurde das Kinderschminken, welches von Frau Retting durchgeführt wurde. Danach klang der Abend aus und bald hieß es dann ab in die Zelte und Nachtruhe. Am Samstagmorgen wurde dann gemeinsam gefrühstückt und anschließend übernahm Bürgermeister Harald Preßmann zusammen mit Dirk Schulze-Hoppe die Siegerehrung. Jedes Kind erhielt die traditionelle Haunecker-Ferienspiele-Medaille und durfte sich am Geschenketisch jeweils drei Geschenke aussuchen und mit nach Hause nehmen.
 
Bürgermeister Preßmann bedankte sich zum Abschluss bei allen Helferinnen und Helfern, besonderen Dank an die Vertreter des Roten Kreuzes (Steffi, Selina und Thommy Altmann, Jessica Nürnberger) die Nachtwachen und allen anderen Mitwirkenden für die tolle Unterstützung und Hilfe. Danke auch an die Sponsoren, die mit Geld- und Sachspenden
auch die diesjährigen Ferienspiele wieder unterstützten.
 
Herzlichen Dank an:
      
  •       die Bäckerei Guter-Gerlach,
  •       die VR Bank Bad Hersfeld
  •       die VR Bank NordRhön eG,
  •       die Sparkasse Hersfeld-Rotenburg,
  •       den Saftladen Barthel, Eitra
  •       die EAM GmbH & Co. KG
  •       die Rhön Energie Fulda GmbH
  •       die Gaststätte Vollmarsburg

Unseren besonderen Dank an die Bürgerinnen und Bürger aus Sieglos für die gute, engagierte Durchführung der 14. Ferienspiele und allen freiwilligen Helferinnen und Helfern 2018
 
 
Die Ferienspiele 2019 finden vom 25.07. - 27.07.2019 statt!

 

 


 
Busfahrt 02. August 2018 in den Freizeitpark Steinau an der Straße

 

 
Steinau
 
 
Für die „Größeren“ fand im Rahmen der Ferienspiele am 02.08.2018 noch eine Tagesfahrt statt. Mit 36 Kindern ging
die Fahrt bei bestem Wetter nach Steinau an der Straße in den Freizeitpark. Leider musste man 12 Kilometer vor Steinau
eine Stunde auf der Autobahn im Stau verweilen, bevor es in den Park ging. In dem Freizeitpark konnte man von 11.00 Uhr bis 16.30 Uhr alle Attraktionen und Spielgeräte testen. Im Park wurde auf dem reservierten Grillplatz das Quartier aufgebaut. Nach dem guten Frühstück konnte man sich zum Mittagessen mit gegrillten Würstchen stärken. Am Nachmittag
gab es noch Süßigkeiten und Getränke. Gegen 16.30 Uhr ging es dann nach diesem erlebnisreichen Tag wieder nach Hause. 
 
Ein besonderer Dank gilt dem Basar-Team Unterhaun, die in diesem Jahr die Buskosten für die Fahrt in voller Höhe
übernommen haben.
 
Die Kinder waren sich einig, das war ein schöner Ferientag.
 
Veranstaltungen
Servicezeiten Bürgerbüro
Gemeindeverwaltung Hauneck
Hersfelder Str. 14
36282 Hauneck
Telefon: 06621 5060 - 0
 
Montag & Dienstag
7.30 - 16.00 Uhr
Mittwoch
7.30 - 13.00 Uhr
Donnerstag
7.30 - 18.00 Uhr
Freitag
7.30 - 12.30 Uhr