Richtfest für das neue Verwaltungsgebäude

04. 10. 2021

Nach knapp zwei Jahren Planungs- und Ausschreibungsphase wurde im März diesen Jahres endlich mit den Bauarbeiten begonnen. Rohbau und Fahrstuhlschacht sind bereits fertig gestellt. Letztlich wurden die Dachdeckerarbeiten am Pultdach von der Firma Göbel abgeschlossen.

Am Freitag, den 04.10.2021, hatte Bürgermeister Harald Preßmann daher symbolisch zum Richtfest eingeladen um nach gutem Brauch einen Zwischenbericht abzugeben und den Rohbau des neuen Verwaltungsgebäudes zu präsentieren.

Mit dabei waren auch Landrat Torsten Warnecke, Mitglieder des Gemeindevorstandes, der Gemeindevertretung und der Ortsbeiräte, Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung, Planer Bernd Emmerich vom Ingenieurbüro Emmerich aus Friedewald und Mitarbeiter der beteiligten Baufirmen.

Als nächstes sind nun die Fenster, Türen und Fassadenelemente an der Reihe. Die Elektroarbeiten wurden ebenso bereits vergeben. Die Ausschreibungen für die Heizungs- und Lüftungsarbeiten sollen noch in diesem Monat erfolgen.

Rund 1,6 Millionen Euro waren für den Neubau samt Außenanlagen und Abriss des alten Verwaltungsgebäudes eingeplant, davon wird etwa 1 Million Euro über Fördermittel finanziert. Nach dem ersten Kassensturz können wir zufrieden sein, denn bislang liegen die Ausgaben bei 538.000 €.

Landrat Torsten Warnecke beglückwünschte die Gemeinde Hauneck zu diesem neuen Verwaltungsgebäude in seiner kurzen Ansprache. Danach konnten das Gebäude von allen besichtigt werden.

 

Bild zur Meldung: Quelle: Gerhard Manns Osthessen-News