BannerbildOberhaun WestBannerbildBlick nach BodesBlick nach Unterhaun und Bad HersfeldBannerbildBlick nach Oberhaun und RotenseeBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildHerbstzeitBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBlick nach RotenseeBannerbildBannerbildBannerbild
 
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Kommunalwahl am 14.03.2021 - Sie haben die Wahl!

22. 02. 2021

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

 

die Kommunalwahlen in Hessen finden am 14. März 2021 trotz Pandemie statt!

Wir tun alles dafür, dass diese Wahl für alle Beteiligten sicher ablaufen wird. Sowohl für die Wählerinnen und Wähler, als auch für die Wahlvorstände in den Wahllokalen. Auch dort werden die dann gültigen Schutzregeln, wie das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung, das Einhalten von Abständen zu anderen Personen und das Beachten von Hygienemaßnahmen gelten.

 

Sie haben in Hauneck die Wahl zwischen verschiedenen Parteien und Wählergruppen. Eine Wahl haben wir auch, auf welchem Weg wir wählen wollen. Die Briefwahl ist aus gesundheitlicher Sicht in diesem Jahr die sicherste Variante. Sie bietet außerdem den großen Vorteil, dass man sich in Ruhe mit den Parteien oder Wählergruppen und ihren Kandidaten auf den Listen befassen kann. Denn insgesamt haben wir, abhängig von der Anzahl der Mitglieder unserer Gemeindevertretung, 19 Stimmen, die wir verteilen können. Bei der Wahl zum Kreistag unseres Landkreises sind es sogar 61 Stimmen. Zudem sind die Ortsbeiräte zu wählen. Hier haben Sie 4 Stimmen.

 

In diesem Jahr lautet mein Appell, unter Berücksichtigung der Pandemie, nicht „Bitte gehen Sie zur Wahl!“, sondern „Bitte wählen Sie!“. Dabei haben Sie die Wahl, ob Sie tatsächlich das Ihnen zugewiesene Wahllokal aufsuchen oder ob Sie Briefwahl beantragen.

 

Für die Stimmabgabe per Briefwahl benötigen Sie einen Wahlschein, den sie wie folgt beantragen können:

 

1. Post (Antragsvordruck Briefwahl auf der Wahlbenachrichtigung)

 

Sie haben die Möglichkeit, die Briefwahlunterlagen über einen Antragsvordruck, der auf der Wahlbenachrichtigung abgedruckt ist, auf dem Postweg zu beantragen. Zur Vermeidung von Portokosten können Sie den Antrag selbstverständlich auch in den Briefkasten der Gemeindeverwaltung einwerfen.

 

2. Formloser Antrag per Post, E-Mail oder Fax

 

Auch eine formlose schriftliche Beantragung ist möglich. Dies geht in Papierform oder elektronisch per Email oder Fax. In jedem Fall muss der Antragsteller seinen Namen, sein Geburtsdatum sowie seine komplette Wohnanschrift angeben.

3. Persönliche Vorsprache (vorherige Terminvereinbarung)

 

Eine persönliche Beantragung der Briefwahlunterlagen durch Vorsprache ist ebenfalls möglich. Aufgrund der Corona-Pandemie sollte dies jedoch nur in Ausnahmefällen in Anspruch genommen werden. Bitte vereinbaren Sie vorab einen Termin (Telefon: 06621 5060-0 oder ).

Achtung: Eine telefonische Beantragung ist nicht möglich!

Welche Wahlunterlagen erhalten Sie im Rahmen der Briefwahl?

Sie erhalten zusammen mit dem Wahlschein:

  • je einen Stimmzettel für die Wahlen, für die Sie wahlberechtigt sind,

 

  • je einen amtlichen Stimmzettelumschlag in der Farbe des Stimmzettels,

 

  • einen Wahlbriefumschlag, den die Gemeinde freigemacht hat,

 

und

 

  • ein Merkblatt zur Briefwahl, das Erläuterungen in Wort und Bild gibt, wie Sie Ihre Stimmen per Briefwahl abgeben.

 

 

Briefwahlmöglichkeit im Rathaus bis Freitag,
den 12.03.2021, 13:00 Uhr.

 

Nach telefonischer Vereinbarung können Sie bis Freitag, den 12.03.2021, 13:00 Uhr die Briefwahlunterlagen direkt in der Verwaltung beantragen und vor Ort Ihre Stimme abgeben.

Beantragen Sie bitte - wenn möglich - die Wahlunterlagen mit der Wahlbenachrichtigungskarte (bitte in den Briefkasten der Verwaltung werfen) oder per formloser E-Mail (Name, Vorname, Geburtsdatum und vollständige Adresse).

Sie haben Fragen?

 

Wenden Sie sich gerne an unser Wahlamt:

Gemeinde Hauneck

Hersfelder Straße 14

36282 Hauneck

 

Frau Trost, E-Mail:

Frau Birkel, E-Mail:

 

Telefon zur Terminvergabe: 06621 5060-0

 

„Bitte wählen Sie!“

 

Ihr

Harald Preßmann

Bürgermeister

 

 

Bild zur Meldung: Kommunalwahl am 14.03.2021 - Sie haben die Wahl!

Veranstaltungen
Kontakt
 
Gemeindeverwaltung Hauneck
Hersfelder Str. 14
36282 Hauneck
Telefon: 06621 5060 - 0
Telefax: 06621 50 60 - 30
  E-Mail:
 
 
Aufgrund der derzeitigen Corona - Pandemie
bleibt die Eingangstür
zum Rathaus verschlossen.
Sie können telefonisch  
einen Termin für Ihr Anliegen 
vereinbaren!
Die Mitarbeiter-/ innen stehen
Ihnen unter den
bekannten Rufnummern
zur Verfügung!
 
Denken Sie beim Betreten des
Rathauses bitte an das Tragen
einer Mund-Nasen-Bedeckung.
 
 

 

Notfallnummer der

Gemeinde Hauneck

 

0172 / 5647052 *

Diese Nummer ist kostenpflichtig.

 

*Bitte nur in dringenden

Fällen nutzen!

 

 

 


Logo Radroutenplaner Hessen

 

Hessenfinder

 

Klimakommune

 

Die Sponsoren unseres

 VW-Up (E-Fahrzeug):