HerbststrauchSonnenblumenHerbstzeitBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Eröffnung des neuen Rewe-Marktes am 03.12.2020


Bild zur Meldung: Quelle: Hersfelder Zeitung; Von links: Andrea Hensel (Rewe Gebietsmanagerin Vertrieb), Bürgermeister Harald Preßmann und Benjamin Albert (Rewe-Kaufmann), der zur Eröffnung eine Konferenzmappe der Gemeinde Hauneck geschenkt bekam.



REWE-Markt Albert eröffnet an neuem Standort in Hauneck


Modernes und attraktives Ambiente – umweltfreundliche Technik – größere Auswahl

Monatelang wurde auf der REWE-Baustelle im Rotenseer Weg 50 in Unterhaun gebaggert und
gebaut. Nun sind die Bauarbeiten abgeschlossen und der neue Vollsortimenter ist fertig gestellt.
Entstanden ist ein moderner REWE-Supermarkt, der auch technisch auf dem neuesten Stand ist
und den bisherigen Markt in Hauneck ablöst.

Am 3. Dezember öffnete der neue REWE-Markt Albert erstmals seine Türen. REWE-Kaufmann
Benjamin Albert und seine 35 Mitarbeiter freuen sich sehr, die Kunden künftig in den neuen
Verkaufsräumen zu begrüßen.
Der neue Vollsortimenter zeichnet sich durch seine attraktive Gestaltung und modernste Technik
sowie durch eine deutlich größere Verkaufsfläche aus.

 

Diese misst nun 1730 Quadratmeter und
bietet Platz für 18.000 Artikel. Ein Getränkemarkt ist integriert. Der Markt ist nach neuestem
REWE-Konzept eingerichtet und zeigt sich in freundlichem und einladendem Ambiente. Die Gänge
sind breit, die Waren übersichtlich platziert.


„Visitenkarte“ ist die große und einladende Obst- und Gemüseabteilung. Neben einer Salatbar
und vielen gesunden Obst- und Gemüsesnacks findet man hier, wie auch im übrigen Markt, ein
großes Sortiment an Bio-Produkten, zum Beispiel der Eigenmarke „REWE Bio“.

Eine weitere Besonderheit des neuen REWE-Marktes ist die lange Bedientheke der Metzgerei
Schott mit einem üppigen Angebot an frischen Fleisch-, Wurst- und Käseprodukten und einer
„Heißen Theke“ mit warmen Snacks.
Groß ist auch die Auswahl an lokalen Produkten. Unter dem Label „Landmarkt“ führt der Markt
Produkte regionaler landwirtschaftlicher Direktvermarkter, die von den Betrieben direkt angeliefert
werden. Das Angebot reicht von Obst und Gemüse über Milchprodukte und Brot bis hin zu
Wurstwaren, Nudeln, Konserven oder Ölen.


In enger Zusammenarbeit mit Erzeugern aus der Region bietet REWE zudem regionale Produkte
unter der Eigenmarke „REWE Regional“ an. Diese Produkte sind ausschließlich saisonale Obst-
und Gemüsesorten aus Deutschland, die von regionalen Anbaubetrieben kommen. Viele der
Produkte tragen außerdem die staatliche Kennzeichnung Regionalfenster e.V..


Modernste energiesparende Technik

Auch technisch ist der neue REWE-Markt in Unterhaun für die Zukunft gerüstet: Er ist als Green
Building gebaut und mit einer ressourcenschonenden Haustechnik ausgestattet.
Kälte- und Klimaanlagen sowie die Wärmepumpen arbeiten mit natürlichem Kältemittel. Die
Abwärme der verglasten Kühl- und Tiefkühlmöbel wird für die Raumheizung verwendet. Fossile
Energieträger werden nicht benötigt. So braucht der REWE Markt etwa 30 bis 40 Prozent weniger

Energie als eine konventionell gebaute Immobilie. Das energiesparende LED-
Beleuchtungskonzept hilft Strom zu sparen. Der REWE-Markt nutzt zudem Grünstrom.
Die Preise werden elektronisch angezeigt. Die Steuerung erfolgt automatisch über die REWE-
Zentrale, was den Marktmitarbeitern viel Arbeit erspart.


Zum Parken stehen auf dem großen Kundenparkplatz 100 Stellflächen zur Verfügung. Im
Eingangsbereich des REWE-Marktes befindet sich die Bäckerei „Guter Gerlach“ samt Bistro. Auch
eine Post und eine Lottoannahme sind vorhanden. Geöffnet ist der neue REWE-Markt Albert
montags bis samstags von 7 bis 21 Uhr.


Für alle, die es eilig haben, bietet der Markt darüber hinaus einen Abholservice an. Auf www.rewe.de
oder in der App www.rewe.de/app geben Kunden bei der Marktsuche die Postleitzahl “36282” ein und
wählen den „Abholservice“ aus.
Anschließend können sie sich den Warenkorb individuell
zusammenstellen. Einen Mindestbestellwert gibt es nicht, lediglich eine Servicegebühr von 2,00 Euro
fällt bei der Bestellung an. Beim Online-Einkauf können die Kunden selbst wählen, welches der
zweistündigen Zeitfenster für sie am besten passt. Die Abholung selbst geht schnell: Ein Mitarbeiter
übergibt dem Kunden den Einkauf, der direkt an einer Abholservice-Kasse bezahlt werden kann. Die
Zahlungsmethoden sind die gleichen wie im Markt: bar sowie via EC- oder Kreditkarte. Auch Payback-
Punkte können gesammelt und Bargeld abgehoben werden.

REWE-Kaufmann Benjamin Albert und sein Team sind somit bestens auf die Wünsche aller
Kunden vorbereitet. „Wir betrachten unsere Kunden als unsere Gäste und freuen uns, ihnen in
unserem neuen Markt ein angenehmes Einkaufserlebnis bereiten zu können.“

Weitere Informationen

Kontakt

Gemeindeverwaltung Hauneck

Hersfelder Str. 14

36282 Hauneck

Telefon: 06621 5060 - 0

Telefax: 06621 50 60 - 30

  E-Mail:

 

Durchwahlnummern

 

 

Die Verwaltung ist für den

Publikumsverkehr geöffnet!

Eine Vorsprache ist jedoch

nur mit Termin möglich.

 

Wenden Sie sich dazu gerne

telefonisch unter der 

jeweiligen Durchwahl oder

per E-Mail unter

an uns, um im Rahmen

unserer Öffnungszeiten einen 

persönlichen Termin zu vereinbaren. 

 

Denken Sie beim Betreten des

Rathauses bitte an das Tragen

einer Mund-Nasen-Bedeckung. 

 

 

 

Notfallnummer der

Gemeinde Hauneck

 

0172 / 5647052 *

Diese Nummer ist kostenpflichtig.

 

*Bitte nur in dringenden

Fällen nutzen!

Unsere Bankverbindungen

Sparkasse Bad Hersfeld-Rotenburg

 

IBAN

DE36 5325 0000 0012 0000 12

BIC

HELADEF1HER

_____________________________

 

VR-Bank NordRhön eG

 

IBAN

DE55 5306 1230 0006 7077 42

BIC

GENODEF1HUE